jump to navigation

5. Bremer Stadtmusikant trägt heute, am „Nachhaltigkeitstag“ für Bremer Schulen, Herrn Senator Martin Günthner eine Ur-BAKI von 1986 aus der Bremer Schule zu 23. April 2010

Posted by BAKI-SCHULE in Baki-Schule, Bremen.
Tags: , ,
trackback

Diese nach dem Unglück in Tschernobyl in der Bremer Schule Osterholz erdachte Batteriesammelkiste ( BAKI )

will die zum „5. Bremer Stadtmusikanten“ erklärte Friedenstaube heute vom Weserpark in Bremen-Osterholz aus, vorbei an der Schule Osterholz, in das Dienstgebäude des Herrn Senators Martin Günthner tragen mit diesem Bürgervorschlag:

„Wirtschaft und Schule sind die Gemeinschaft, die unsere Welt zur Zukunft braucht; der Deutsche Nachhaltigkeitspreis 2010 sollte deshalb zu gleichen Teilen der Schule und der Wirtschaft zugedacht werden und als Beitrag aus unserem Land der Ideen aufgenommen werden in den symbolischen Schulcontainer zur EXPO 2010 !“

Mit der heutigen Bürgeraktion wird Herr Senator Martin Günthner ( SPD ), der in Bremerhaven wohnt, noch einmal ersucht, das „BAKI-Brückenprojekt“, das eine Schule in der Nähe von Bremerhaven mit einer Schule in Shanghai verbindet, politisch zu unterstützen; darum wurde auch Herr Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen ( CDU ) gebeten.

Erich K.H. Kalkus, BAKI-SCHULE

Zusatz:  Herrn Bundesumweltminister Dr. Röttgen erhielt bereits vor Weihnachten 2009 „seine“ BAKI

und „seinen“ BAKI-Ausweis mit der Bitte, sich mit der Bremer Schulkiste fotografieren zu lassen und so das schulische, d.h. einfache Umweltschutzprojekt, das auch noch China gelangen soll, zu unterstützen.

Das ist der BAKI-Ausweis für Herrn Senator Martin Günthner:

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: