jump to navigation

17. September 2010, BREMER NACHRICHTEN, Seite 10: „11.55 Uhr: Bremer Aktion für Kinder, mit der UN-Friedenstaube für China, vor der Bürgerschaft, Marktplatz.“ 17. September 2010

Posted by BAKI-SCHULE in Baki-Schule, Bremen, Erich K. H. Kalkus, Leuchtturmprojekte.
Tags: , ,
trackback

Auf dem Weg zu den drei Fahnenstangen auf dem Bremer Marktplatz vor dem Haus der Bürgerschaft, wo von heute ab jeweils um 11.55 Uhr in der Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2010 die Friedenstaube des Künstlers Richard Hillinger öffentlich gezeigt werden darf, die  am 3. Oktober 2010 von Schulkindern in das Rathaus gebracht wird, soll heute – am ersten der drei weltweiten „Aktionstage gegen Armut, für die UN-Millenniumsziele !“ – die Bremer Friedenstaube Herrn Bürgermeister und Bundesratspräsidenten Jens Böhrnsen in ihrem Schnabel den roten UN-Luftballon mit der Aufschrift „STAND UP – TAKE ACTION GEGEN ARMUT, FÜR DIE UN-MILLENNIUMSZIELE !“ , die druckfrische Schrift „AKTIONSFELDER FÜR DIE UN-MILLENNIUMENTWICKLUNGSZIELE IN BREMEN“ vom Bremer entwicklunspolitischen Netzwerk  ( BeN ) mit dem Begleitwort „Aktiv vor Ort: Jetzt handeln für die Millenniumsziele“ des Senators für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa in Bremen, Herrn Dr. Reinhard Loske, den Aufruf „Recht auf Bildung ist ein Menschenrecht !“ vom AKTIONSKREIS UN-MILLENNIUMZIELE IN RHEINLAND-PFALZ und einen „Briefmarkenbogen zum Tag der Deutschen Einheit 2010“ überbringen.

Erich K.H. Kalkus, BAKI-SCHULE

Hinweis: Am 19. September 2010, dem dritten der weltweiten UN-Aktionstage, soll um 8.30 Uhr schon das UN-Banner mit den 8 Millenniumszielen zwischen den drei Fahnenstangen gehisst werden, um Herrn UN-Botschafter Willi Lemke davor mit der UN-Friedenstaube zu fotografieren.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: