jump to navigation

Bürgeraktion am Weltkindertag 2010 in Bremen 20. September 2010

Posted by BAKI-SCHULE in Baki-Schule, Bremen, Erich K. H. Kalkus, Uncategorized.
Tags:
trackback

Mit Verspätung  ( um 11.55 Uhr sollte – wie Bremer Tageszeitungen auf der Seite TIPPS & TERMINE  heute mitgeteilt hatten  – die Bremer Aktion für Kinder mit der Friedenstaube für China auf dem Bremer Marktplatz beginnen ), erst zwei Minuten nach 12 Uhr konnte der rote „Bremer Kinderstuhl“ ( s. GOOGLE ) neben die mittlere Fahnenstange vor dem Haus der Bürgerschaft und die goldfarbene Taube darunter gestellt werden, geschützt vor dem Regen, auch der Text der BAKI-Petition „Freie Fahrt für Kinder mit der Bremer Karte !“, der gelbe Zettel mit dem heutigen Spendenstand für das Pilotprojekt „Freie Fahrt für die Schulkinder im STORCHENNEST in Bremen-Sebaldsbrück !“ und die Presseinformation zur heutigen Bürgeraktion. Auf dem „Bremer Kinderstuhl“: das Denkmodell „Haus mit Herz“, das angefertigt wurde für die Veranstaltung  der Akademie für Arbeit und Politik an der Universität Bremen am 19. Januar 1999 in dem alten Schulgebäude Am Barkhof. Die Auszeichnung „Haus mit Herz“ wurde heute Herrn Hartmut Frensel für das Hilfsprojekt in Uganda öffentlich zugedacht. Auf dem Bremer Marktplatz erinnerte die mitgebrachte Pressemitteilung „Respekt für Kinder“ der Kinderkommission im Deutschen Bundestag am Weltkindertag an den Verantwortliche verbindenden Wunsch überall in unserem Land und darüber hinaus: „Respekt bedeutet auch Berücksichtigung. Kinder müssen wieder vermehrt in den Fokus der Politik und in die Mitte der Gesellschaft rücken. Wir müssen erkennen, was Kinder brauchen, um ihnen eine noch bessere Zukunft auf allen Ebenen zu bieten.“ ( Eckhard Pols, Vorsitzender der Kinderkommission )

Erich K.H. Kalkus, BAKI-SCHULE

Hinweis zur Bremer Aktion für Kinder gestern auf dem Bremer Marktplatz: Die Erklärung des 6. swb-Marathon als „1. Friedenslauf auf der Allee der UN-Ziele“ wurden Frau UN-Botschafterin Eveline Herfkens und Herrn UN-Botschafter Willi Lemke mit Auszügen aus der Dokumentation UNSERE SCHULE auf dem Postweg zugeschickt.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: