jump to navigation

Danke: Schon neun Tage durfte die „Bremer Friedenstaube“ ( s. GOOGLE ) auf dem Bremer Marktplatz sein ! 25. September 2010

Posted by BAKI-SCHULE in Baki-Schule, Bremen, Bremen-Vahr, Erich K. H. Kalkus, Uncategorized.
Tags: , ,
trackback

Schon an neun Tagen durfte  auf dem Bremer Marktplatz die Friedenstaube des Künstlers Richard Hillinger ( http://www.richard-hillinger.de )  mit Botschaften im Schnabel öffentlich aufmerksam machen auf  Initiativen, die unsere Welt „a little bit“ ( Barack Obama ) zum Guten hin verändern wollen; heute – um 11.55 Uhr – war zum vorletzten Mal in der diesjährigen Woche des bürgerschaftlichen Engagements die „Bremer Friedenstaube“  wieder bei den drei Fahnenstangen vor dem Haus der Bürgerschaft zu sehen  – heute mit einer Bitte an Frau Bürgermeisterin und Senatorin Karoline Linnert.

Schon heute danke ich den Bremer Tageszeitungen BREMER NACHRICHTEN und WESER-KURIER dafür, dass bis heute – seit dem 17. September 2010 – täglich auf der TIPPS & TERMINE-Seite auf die Bremer Aktion für Kinder mit der Friedenstaube für China auf dem Bremer Marktplatz hingewiesen wurde, herzlich mit meinem Kommentar unter der BTZ-Veröffentlichung „Parlamentspräsident ärgert die versperrte Sicht“ heute. Besonders danke ich Herrn Bürgerschaftspräsidenten Christian Weber für die freundliche Begrüßung des Gastes Ron Loos, der die Bremer Aktion für Kinder vorgestern mit seiner Gitarre bereicherte. Und ebenso danke ich Herrn Bürgermeister Jens Böhrnsen  für die ermutigende Unterstützung von Bürgerinitiativen, die unser Land bereichern: Am 22. September 2010 durfte ich die Bremer Friedenstaube für China Herrn Bürgermeister Böhrnsen zum ersten Mal vor dem Kultursalon der GEWOBA in Bremen-Vahr präsentieren !

Am Ende der 6. Woche des bürgerschaftlichen Engagements in Bremen soll auf dieser Internetseite ein Bericht mit Bilddokumenten von der „Bremer Friedenswoche 2010“ veröffentlicht werden.

Erich K.H. Kalkus, BAKI-SCHULE




Advertisements
%d Bloggern gefällt das: