jump to navigation

Deutschland ist ein „Haus mit Herz“ 8. Dezember 2010

Posted by BAKI-SCHULE in Anti-Mobbing-Tag, Bremen, Uncategorized.
Tags: ,
trackback

Am 5. Dezember 2010 hat Herr Dirk Roßmann in der „Anne-Will-Gesprächsrunde“ die Zuschauer noch einmal erkennen lassen, dass er „ein Herz hat“: Als Chef der ROSSMANN-Geschäfte in unserem Land geht er mit seinen Mitarbeitern menschlich um. Herr Roßmann veranschaulichte das in der Fernsehsendung auch mit seinem Hinweis darauf, dass ein missliebiger Mensch niemals als „faules Ei“ bezeichnet werden darf; dafür hat Herr Dirk Roßmann die BAKI-Auszeichnung „Haus mit Herz aus der Bremer Schule“, kurz: „Haus mir Herz“, erhalten.

Die Bremer Aktion für Kinder ( BAKI ) zeichnet Menschlichkeit seit einer Veranstaltung in der Akademie für Arbeit und Politik an der Universität Bremen am 19. Januar 1999 mit dem Symbol „Haus mit Herz“ aus.

Wäre Herr Dirk Roßmann der Einzige, der „ein Herz für Andere“ hat, dürfte unser Land schon als ein  symbolisches „Haus mit Herz“ auf der Erde angenommen werden; zum Glück gibt es viele Verantwortliche wie Herrn Dirk Roßmann in der Bundesrepublik Deutschland:  Verantwortliche  sind Vorbilder – besonders für die Kinder – und machen Hoffnung,  dass unser humanitäres Wertesystem  nicht dem Verfall preis gegeben wird !

Danke, Herr Dirk Roßmann: Durch Menschen wie Sie wird  unsere Erde ein großes „Haus mit Herz“ !

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R. ( BAKI-SCHULE )

Zusatz: Zufällig stand die „Bremer Friedenstaube“ ( s. GOOGLE ) mit der Auszeichnung für Herrn Dirk Roßmann auf diesem  Brief aus der CDU-Bundesgeschäftsstelle vom 19. Oktober 2005 zur laufenden Anti-Mobbing-Kampagne in unserem Land:

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: