jump to navigation

Bäumchen vor der Grundschule 69 in Danzig sind für mich wie die Bäumchen auf dem Marktplatz an der Berliner Freiheit in Bremen Symbole der „Allee der UN-Ziele“ ! 15. Mai 2011

Posted by BAKI-SCHULE in Bremen, Bremen-Vahr, Uncategorized.
Tags: , , , , , , , , , , , , , ,
trackback

Danke, liebe Freunde in Danzig, für diesen Brief vom 6. Mai 2011: Euren  Brief und das Bilddokument „Bäumchen vor der Grundschule 69 in Danzig“ durfte ich mitnehmen in das Bremer Rathaus am 13. Mai 2011 und dazu mitteilen: die drei Bäumchen in Danzig sind für mich Zeichen der symbolischen Allee der UN-Ziele, die uns verbindet und auf dem Weg in die Zukunft vereint !

Euer Brief ist für mich „historisch“: 1. weil er an dem Tag in Bremen ankam, an dem ich das Päckchen mit einer Batteriesammelkiste für Herrn Dr. Marek Prawda, Botschafter der Republik Polen, zum Postamt an der Berliner Freiheit gebracht hatte; 2. weil ich am selben Tag aus Berlin angerufen wurde und die freundliche Erlaubnis erhielt, Frau Professorin Dr. Gesine Schwan, Schirmherrin der GLOBAL CAMPAIGN FOR EDUCATION, eine Batteriesammelkiste in die EUROPA-UNIVERSITÄT VIADRINA FRANKFURT (ODER) zu schicken; 3. weil ich darüber unverzüglich Herrn Bürgermeister Jens Böhrnsen im Bremer Rathaus informieren und 4. weil ich schon am 13. Mai 2011 das Bild mit den drei Bäumchen vor Eurer Schule ins Bremer Rathaus bringen konnte !

Schon morgen will ich mit der DVD, die ich aus der Grundschule 69 mit dem freundlichen Brief erhalten habe, in das Haus der Bürgerschaft in Bremen gehen und Frau Dr. Anja Eckhardt vorschlagen, Bilder daraus von der ökologischen Veranstaltung vom 9. Oktober 2010 der Grundschule 69 in Danzig in einer Ausstellung zum 35-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft Bremen-Danzig zu zeigen: Schulkinder in Danzig und Schulkinder in Bremen schützen unsere Umwelt auf die gleiche Weise – verantwortungsbewusst !

Als Bürger unseres Landes freue ich mich darüber sehr, staatliche Bemühungen zur Völkerverständigung auf meine Weise unterstützen zu dürfen wie schon als Lehrer in der Bremer Schule – auch mit der BAKI-Idee; schon vor 20 Jahren begann ich an die „BAKI-Brücke Bremen-Danzig“ zu denken, als ich damals die Einladung zum „Schülerkontakt mit einer Schule aus Danzig“ las:

Als Lehrer im Ruhestand danke ich aus Bremen allen, die schulische, d.h. einfache Bemühungen zum Schutz und Erhalt unserer schönen Welt unterstützen; ich habe mir erlaubt, Verantwortliche in Bremen um ihre Unterstützung der Bürgerinitiative „BAKI-Brücke Bremen-Danzig zum 35-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft Bremen-Danzig“ zu bitten und sich mit einer „Bremer Schulkiste“ ( BAKI  ) fotografieren zu lassen wie z.B. Herr Dr. Carsten Sieling, Mitglied des Deutschen Bundestages, in Bremen-Horn mit der „Bremer Friedenstaube“; eine „blaue BAKI“ ( s. GOOGLE ) soll auch Herr Stadtpräsident Pawel Adamowicz in Danzig erhalten zum 35-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft Bremen noch in diesem Jahr, und wer will, kann sich gern wie Herr Dr. Carsten Sieling, MdB,  von mir fotografieren lassen mit der Bremer Friedenstaube   –  u n d  der  blauen BAKI für Herrn Stadtpräsidenten Pawel Adamowicz in Danzig !

Erich K.H. Kalkus, Lehrer i.R.


Advertisements
%d Bloggern gefällt das: